Einführung in Actionbound

Abstact

Individuelle Lernspiele und Rallyes gestalten, klingt zunächst aufwändig und kompliziert. Mit Actiobound steht der Bildungsarbeit ein Tool zur Verfügung, mit dem auf einfache Weise Inhalte vermittelt und Wissen abgefragt werden können. Besonderheiten sind die interaktiven Nutzungsmöglichkeiten, die einfache Benutzeroberfläche und die multimedialen Gestaltungsmöglichkeiten.

Der Workshop bietet einen Einblick in die grundlegenden Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von Actionbound mit besonderem Bezug zum Thema Sprachförderung und Sprachen lernen. Das Angebot richtet sich an Lehrer:innen und Fachkräfte der Jugendbildungsarbeit.

Ein Video mit den ersten Schritten zum Erstellen eines sogenannten „Bounds“, also einer interaktiven Rallye, findet sich hier:

Weitere Tutorials und Video-Erklärungen finden sich auf: https://actionbound.com/videotutorials.

Ein Bound zur Erklärung von Actionbound kann hier gespielt werden: https://actionbound.com/bound/lfb-actionbound-tutorial.

Eine Schritt-für-Schritt-Einführung zum Nachlesen der einzelnen Funktionen findet sich hier: https://actionbound.com/stepbystep.

Außerdem kann der Actionbound EDU-Guide, ein Wegweiser für den pädagogischen Einsatz von Actionbound kann auf der Website runtergeladen werden: https://content.actionbound.com/upload/Actionbound-EDU-GUIDE.pdf.

Der spielerische Ansatz und die inhaltliche Offenheit bieten viele Potentiale für die Sprachförderung. Anregungen hierzu gibt es in diesem Video:

Die Folien zum Online-Workshop können hier heruntergeladen werden:

Der Deutsch-digital Beispiel-Bound kann unter folgendem Link gespielt werden: https://actionbound.com/bound/deutsch-digital-bound